Gesellschaftsgründung GmbH und UG

Wir gründen Ihre GmbH oder UG in Deutschland einfach und schnell zum Festpreis.
Beauftragen Sie Ihre GmbH oder UG Gründung in nur fünf Minuten. Unsere Fachanwälte beraten Sie individuell bei der Firmengründung.

Schneller und zuverlässiger Firmengründungsservice von erfahrenen Fachanwälten.

  • Schneller Service: sofortiger Kontakt mit unseren Anwälten für die Gesellschaftsgründung 
  • Pauschalgebühren: wir bieten günstige Pauschalgebühren ohne versteckte Kosten
  • Erfahrene Anwälte: zertifizierte Fachanwälte für Gesellschaftsrecht mit langjähriger Erfahrung bei internationalen Firmenregistrierungen, umfassende Rechtsberatung
  • Ergänzende Dienstleistungen durch unsere Partner: Buchhaltung, Lohnbuchhaltung, Steuerberatung, Büros, Sekretariatsdienste

Unsere spezialisierten Anwälte beraten Sie bei der Gründung von GmbH, UG und anderen Gesellschaftsformen, der Umstrukturierung von Unternehmen und der laufenden Betreuung von Unternehmen.

Die Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht unserer Kanzlei sind Ihr erfahrener Partner, wenn Sie Ihr Unternehmen gründen wollen. Egal ob GmbH, UG (Mini-GmbH) oder Personengesellschaften, wir beraten und unterstützen Sie in enger Zusammenarbeit mit Steuerberatern kompetent und zuverlässig, wenn es um deutsches und internationales Gesellschaftsrecht geht.

Zweigniederlassung, UG (Mini-GmbH) oder GmbH?

Was ist für Sie die passende Rechtsform?

 

Registrierung einer Zweigniederlassung

Wenn Sie bereits ein ausländisches Unternehmen haben, können Sie es als Zweigniederlassung in Deutschland eintragen lassen. Dabei handelt es sich nicht um eine eigenständige juristische Person, sondern sie wird wie ein Unternehmen in Deutschland behandelt und besteuert. Ein Bankkonto oder ein Geschäftsführer sind nicht erforderlich. Vollständige Fernregistrierung möglich.

Wir empfehlen diese Lösung normalerweise nicht, da eine Gesellschaft mehr Flexibilität bietet. 

 

UG-Registrierung

Die UG ist rechtlich gesehen das Gleiche wie eine GmbH, hat aber ein geringeres Mindest-Stammkapital von nur 1 EUR. Daher wird sie immer als die günstigere Variante angesehen. Bankkonto erforderlich.

Vollständige Fernregistrierung und Eröffnung eines Bankkontos möglich.

GmbH Registrierung

Die GmbH ist die häufigste Gesellschaftsform in Deutschland. Sie ist bekannt und zeugt von Professionalität. Das Stammkapital beginnt bei 25.000 EUR. Bankkonto erforderlich.

Vollständige Fernregistrierung und Eröffnung eines Bankkontos möglich.

Dies ist das, was wir normalerweise empfehlen.

Kauf einer betriebsbereiten GmbH

Wenn Sie schnell anfangen wollen, können Sie eine fertige GmbH kaufen. Diese Gesellschaften verfügen über ein Bankkonto mit 25.000 EUR Einlage und sind steuerlich angemeldet, haben aber noch keine Geschäfte getätigt.

Bitte beachten Sie, dass der Geschäftsführer sich persönlich für das Bankkonto identifizieren muss.

Warum Sie bei Gesellschaftsgründungen auf Liesegang & Partner vertrauen können

Wir sind Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht und verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Gründung und Umstrkturierung von Gesellschaften. Die Kompetenz von Liesegang & Partner in Deutschland umfasst die rechtliche Beratung und Vertretung von Mandanten in Deutschland bei der Gründung eines Unternehmens. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Betreuung Ihrer Gesellschaft während ihres Bestehens und bei größeren Veränderungen in der Struktur und Tätigkeit Ihrer Gesellschaft an.

In welchen Schritten erfolgt die Gesellschaftsgründung?

In Deutschland besteht die Gründung einer juristischen Person aus mehreren Schritten. Wenn Sie mit unserer Kanzlei zusammenarbeiten wird das Verfahren etwa zwei bis vier Wochen dauern.

Wir begleiten und unterstützen Sie bei

  • Überprüfung des Firmennamens bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer (dauert ca. 1-2 Tage)
  • Vorbereitung des Gesellschaftsvertrages (ca. 3-5 Tage)
  • notarielle Beurkundung des Gesellschaftsvertrags und der Gründungsurkunde (ca. 1 Woche nach Auftragserteilung)
  • bei der Eröffnung eines Bankkontos (wenige Tage, kann parallel mit Gründung veranlasst werden)
  • Eintragung in das örtliche Handelsregister (Eintragungsbestätigung dauert 2-3 Wochen)

Sobald die Gesellschaft gegründet ist, helfen wir Ihnen bei der Eintragung in die Berufsgenossenschaft des betreffenden Gewerbes, bei der Eintragung im Transparenzregister, bei der Anmeldung beim örtlichen Arbeitsamt, bei der Anmeldung der Mitarbeiter zur Kranken- und Sozialversicherung und schließlich bei der Übermittlung der entsprechenden Unterlagen an das Finanzamt.

Welche Gesellschaftsformen gibt es?

Eine wichtige Entscheidung bei der Gründung eines Unternehmens in Deutschland ist die Wahl der Gesellschaftsform. Unsere Fachanwälte helfen Ihnen bei dieser Entscheidung, die sich nach dem verfügbaren Kapital, der Größe des künftigen Unternehmens und dem Wirtschaftszweig richtet, in dem Sie tätig werden möchten. In der folgenden Liste sind die Merkmale der fünf in Deutschland am häufigsten verwendeten Gesellschaftsformen aufgeführt:

  • Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die GmbH ist für kleine oder mittlere Unternehmen geeignet und hat ein Kapital von 25.000 EUR. Es kann auch eine Mini-GmbH gegründet werden, bei der das Kapital 1 EUR beträgt. Aufgrund des höheren Stammkapitals empfehlen wir unseren Kunden oft die Eintragung einer GmbH (anstelle einer UG), da die Gesellschaftsform GmbH als Geschäftspartner besser akzeptiert wird. Es ist aber auch möglich, das Stammkapital (einer UG) auf 25.000,00 EUR zu erhöhen und die UG später in eine GmbH umzuwandeln.
  • Die Aktiengesellschaft: Sie ist für große Unternehmen geeignet und hat ein Mindeststammkapital von 50.000 EUR.
  • Die Personengesellschaft: Die offene Handelsgesellschaft und die Kommanditgesellschaft sind Unternehmensformen, die den Gesellschaftern eine allgemeine und/oder beschränkte Haftung bieten.
  • Die Zweigniederlassung: Sie ist eine Nebenstelle der Muttergesellschaft und keine eigenständige juristische Person und kann entweder abhängig oder unabhängig sein.
  • Der Einzelkaufmann: die einfachste Unternehmensform und diejenige mit dem höchsten Haftungsgrad, die für Ein-Mann-Unternehmen geeignet ist.

 

Warum sollten Sie Liesegang & Partner mit der Eintragung Ihres Unternehmens beauftragen?

Liesegang & Partner sind Spezialisten für Unternehmensgründungen. Wenn Sie mit den Rechtsanwälten von Liesegang & Partner in Deutschland zusammenarbeiten, profitieren Sie von fachkundiger Unterstützung und Vertretung in verschiedenen Verfahren, wie z.B. bei Unternehmenszusammenschlüssen. Wir haben feste Gebühren und keine versteckten Kosten. Unsere juristischen Dienstleistungen in Deutschland zielen auf eine umfassende Herangehensweise und Sorgfalt ab, die darauf abzielt, alle steuerlichen Fragen zu lösen, die mit dem Verschmelzungs- oder Spaltungsprozess verbunden sind.

Häufige Fragen zur Gesellschaftsgründung

a) Keine Anwesenheit bei der notariellen Beurkundung erforderlich

Es ist nicht erforderlich, dass der/die Gesellschafter oder der/die Geschäftsführer bei der Gesellschaftsgründung in Deutschland anwesend sind. Wir würden dann notariell beglaubigte Vollmachten für die Gesellschafter verwenden. Diese Vollmacht kann von den Gesellschaftern vor einem Notar im Ausland unterzeichnet werden. Außerdem muss der bestellte Geschäftsführer eine Erklärung unterschreiben. Diese Erklärung kann ebenfalls vor einem Notar im Ausland unterzeichnet werden.

b) Anforderungen an den eingetragenen Sitz

Die Gesellschaft benötigt einen eingetragenen Sitz in Deutschland. Ein virtuelles Büro ist in der Regel steuerlich nicht ausreichend. Wir können Sie an einen Anbieter wie www.regus.com verweisen. Die Kosten beginnen bei 200 EUR pro Monat.

c) Bankkonto

Für das Unternehmen muss ein neues Bankkonto eröffnet werden. Dies kann nach der notariellen Beurkundung der Firmengründung erfolgen. In der Regel ist es erforderlich, dass der Geschäftsführer persönlich das Bankkonto eröffnet. Die genaue Vorgehensweise hängt von der Bank ab, bei der das Geschäftskonto eröffnet wird. Wir haben auch einen Kontakt zu einer Bank, die das Bankkonto komplett aus der Ferne eröffnet.

d) Stammkapital

Das Stammkapital muss auf das neu eröffnete Bankkonto der Gesellschaft eingezahlt werden. Danach kann der Antrag auf Eintragung der Gesellschaft in das Unternehmensregister gestellt werden.

e) Aufenthaltsgenehmigung, Visum

Eine Aufenthaltsgenehmigung oder Adresse ist weder für den Gesellschafter noch für den Geschäftsführer erforderlich. Bei Fragen zur Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis wenden Sie sich bitte an die deutsche Botschaft in Ihrem Land. Wir beraten nicht bezüglich der Einwanderung.

f) Zeitrahmen und weiterer Ablauf

Nachdem wir Ihren Auftrag erhalten haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und die Gründungsunterlagen vorbereiten. Je nachdem, wie schnell die (notariell beglaubigten) Dokumente (PoA von den Gesellschaftern, Erklärung des Geschäftsführers) an uns zurückgeschickt werden, können wir die Firmengründung innerhalb weniger Arbeitstage durchführen. Danach kann es zwischen zwei und vier Wochen dauern, bis die Eintragung erfolgt ist.

g) Geschäftsführer/Gesellschafter

Es muss mindestens ein Geschäftsführer und ein Gesellschafter bestellt werden. Geschäftsführer und Gesellschafter können ein und dieselbe Person sein. Ihre Staatsangehörigkeit oder ihr Aufenthaltsstatus sind nicht relevant.

h) Umsatzsteuer, EORI, Buchhaltung und Steuerdienstleistungen

Nach der Erstregistrierung können wir auf Wunsch bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter für Verwaltungs- und Buchhaltungsdienstleistungen helfen. Wir haben zum Beispiel eine Partnerfirma, die das Unternehmen für allgemeine Steuer- und Mehrwertsteuerzwecke registrieren, Steuererklärungen einreichen, Konten und Jahresabschlüsse verwalten kann. Die Kosten richten sich nach dem Umsatz, den monatlichen Transaktionen und den erforderlichen Dienstleistungen wie Gehaltsabrechnung usw.

 

Liesegang & Partner mbB, Rechtsanwälte